FAQ zur Kinesiologie

  • Wie schnell wirkt eine kinesiologische Balance?Mehr dazu

    Die Schnelligkeit des Erfolgs ist verschieden und hängt vom individuellen Problem ab. Der Vorteil der Kinesiologie ist, dass man durch den zielorientierten Ansatz relativ schnell auf den Punkt kommt. Kinesiologie passt insofern gut in unsere schnelllebige Zeit. Denn die wenigsten haben die Zeit für eine Therapie, in der erst nach einer langen Zeit Erfolge spürbar werden. Die Verantwortung für den Erfolg der kinesiologischen Balance liegt jedoch letztendlich immer beim Betroffenen.
  • Wie oft muss ich zu einer Balance gehen?Mehr dazu

    Die Anzahl der Sitzungen hängt selbstverständlich vom individuellen Problem des Betroffenen ab. In der Regel stellt sich jedoch schon nach der ersten Sitzung eine spürbare Veränderung ein.
  • Funktioniert Kinesiologie auch dann,
    wenn man nicht daran glaubt?Mehr dazu

    Es ist nicht wichtig an Kinesiologie zu glauben, aber man sollte offen sein für neue Wege, für sich selbst und seine eigenen unglaublichen Potentiale. Unser System verfügt über einen naturgegebenen Selbstheilungsreflex. Es kann sich sozusagen in jeder Sekunde selbst heilen. Wie bei einer kleinen Wunde, die ja auch von selbst wieder zuheilt. Diese Selbstheilung kann jedoch nicht funktionieren, wenn durch zu viel Stress Energieblockaden entstehen. Dann kann es zu Symptomen kommen. Werden die Blockaden aufgelöst, kann der Körper wieder in seine Balance kommen.